Der schönste Tag

Es gibt wohl keine Frau, die nicht ihrem Hochzeitstag entgegenfiebert. Jetzt im Sommer ist wieder die hohe Zeit für Hochzeiten. Jede Braut will an diesem Tag die Schönste sein, denn das innere Strahlen soll sich doch auch nach außen zeigen. Ein zauberhaftes Brautkleid ist die Basis, das Outfit wird mit einigen Accessoires kombiniert und schon ist alles für den großen Tag bereit. Das Angebot im Bereich der Braut Mode ist so umfangreich, da findet sich für jeden Geschmack das richtige Outfit.

Das Kleid

Das Outfit für die Hochzeit sollte dem Anlass entsprechend sein. Vor allem, wenn in der Kirche der Bund fürs Leben geschlossen wird. Den Weg zum Altar sollte die Braut in einem Kleid antreten, das ihr Glück auch wirklich widerspiegelt. Das ist der Tag, an dem man sich wirklich wie eine Prinzessin fühlen kann und es auch sollte. Das Kleid darf opulent sein, mit einer langen Schleppe, mit vielen Kristallen bestickt. Für die, die die klassische Eleganz bevorzugen, eignet sich ein Korsagekleid aus Seide, diese Mode ist vollkommen dem Anlass entsprechend und gleichzeitig ein wunderschönes Outfit für den großen Tag.

Die Accessoires

Nicht nur etwas Blaues, Geliehenes und Altes sollte die Braut am Hochzeitstag begleiten, auch die Accessoires sollen dem Anlass entsprechend sein. Das ist der Tag für seidene Dessous, elegante Seidenstrümpfe und vielleicht sogar für sexy Strumpfhalter. Man heiratet bestenfalls nur ein Mal, also sollte an nichts gespart werden, vor allem nicht im Bereich der Mode. Das Outfit für eine Hochzeit sollte edel sein und zwar bis in das letzte Detail. Dann sorgt die Mode dafür, dass die Braut an diesem Tag mit Sicherheit die schönste Frau sein wird.

 

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>